ReadMe

Project [re]animation – Teil 1: Die Projekt-Analyse

Ihr Projekt steht auf der Kippe? Jetzt ist es allerhöchste Zeit für eine gründliche Strategie.


In diesem ersten von vier Blog-Teilen möchte ich Ihnen meine Vorgehensweise bei der Rettung von IT-Projekten skizzieren. Heute in Teil 1 geht es um die Analyse des Projekts, wie es aktuell dasteht. Wir generieren in dieser Phase einen Gesamtüberblick über die Ist-Situation, um einen Ausgangspunkt für die weiteren Schritte – der Ursachenanalyse und der Planung der Gegenmaßnahmen – zu schaffen.

Los geht’s! Zuallererst möchte ich, dass Sie aus dem Stegreif die 5 schwerwiegendsten Problempunkte aus Ihrer Sicht benennen. Das sollte vermutlich kein Problem sein. Aber halt: nur 5 Punkte, auch wenn es viel mehr dazu zu sagen gibt …

Jetzt sehen wir uns Ihr Projekt aus verschiedenen Perspektiven an und führen einen Check-up auf verschiedenen Ebenen durch:

  • Inhaltlich: Wozu wurde das Projekt initiiert? Wie gut steuern Sie mit den geplanten Projektergebnissen auf das fachliche oder unternehmerische Ziel zu? Wie gut kennen Sie alle Risiken und Abhängigkeiten? Woran erkennen Sie Zielerreichungen, woran erkennen Sie ein eintretendes Risiko?

  • Menschlich: Ist Ihr Team ausreichend „gestafft“ und das erforderliche Know-how verfügbar? Sind alle Stakeholder bekannt UND involviert? Gibt es ungelöste Konflikte? Wie gut stehen Sie mit den Projektmitarbeitern in Kontakt?

  • Persönlich: Wie sieht es mit Ihrem Selbstmanagement und Ihren Konfliktlösungsstrategien aus? Was fehlt Ihnen persönlich, um die Probleme zu bearbeiten (Wissen, Erfahrung, Rhetorik, Strategie, …)?

  • Organisatorisch: Hat Ihr Projekt die notwendige Attention im Unternehmen und stehen erforderliche Management-Werkzeuge zur Verfügung? Sind Rollen, im Sinne von Rechten und Pflichten, in der Organisation klar? Wer kann was von wem erwarten?

Und, haben Sie alle 5 Punkte, die Sie eingangs notierten, bearbeitet? Wenn nein: Es kann sein, dass Sie Ihre Sicht auf die Brennpunkte in Ihrem Projekt noch einmal überdenken müssen …

Es bleibt spannend. In diesem Sinne,
Ihre Sabine Zehnder

Rückruffunktion